--- 29. Januar, 19.00 Uhr, Gewölbekeller der Schranne: Ausstellungseröffnung Sara Atzmon --- 

Evangelisch in Bad Königshofen 

Die christlichen Kirchen in Bad Königshofen feiern anlässlich der Gebetswoche für die Einheit der Christen einen gemeinsamen Gottesdienst für alle Familien aus der großen Familie der weltweiten Kirche. Der Gottes- dienst wird in der Stadtpfarrkirche gefeiert. Anschlie- ßend findet ein Brunch im Pfarrgemeindehaus statt (Anmeldungen im kath. Pfarramt.)  

 

 

Einheit der Christen - Familiengottesdienst 

26. Januar, 10.00 Uhr, kath. Kirche Bad Königshofen 

 

 

 

Der Gottesdienst zur Erinnerung an die Opfer des Holocaust findet in diesem Jahr anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Ausschwitz in Bad Neustadt statt. Das ev. Erwarchsenenbildungswerk Bad Neustadt lädt zu folgenden Gedenkveranstaltungen ein:  

 

27. Januar,   19.00 Uhr  

Gedenkgottesdienst Christuskirche Bad Neustadt mit Musik des jüd. Liedermachers Mordechai Gebirtig (gest. 1942) 


29. Januar,   19.00 Uhr 

Ausstellungseröffnung Schranne Bad Könighofen Die Holocaustüberlebende Sara Atzmon ist eine der bekanntesten Künstlerinnen Israels. 

Sie wird an diesem Abend eine Einführung in ihre Werke geben. 


30. Januar,   19.00 Uhr  

Gedenkvortrag Altes Amtshaus Bad Neustadt Eine Begegnung mit der Holocaustüberlebenden Sara Atzmon 

 

Ökumenischer Gottesdienst - Holocaust-Gedenken 

27. Januar, 19.00 Uhr, Christuskirche Bad Neustadt 

 

 

 

"Ölla nei die Kirch" - Grabfeldgottesdienst 

23. Februar, 10.00 Uhr, Höchheim 

 

 

 

Besondere Gottesdienste 

 

Gottesdienst mit viel Liebe - Liebesperlen 

15. Februar, 19.00 Uhr, evangelische Kirche 

 

 

Zum 12. Mal feiern wir rund um den Valentinstag unseren ökumenischen Gottesdienst für  

Verliebte mit Segen, Harfenmusik, Sekt im Anschluss - und natürlich mit viel Liebe. 

 

Ob zu zweit, als Paar oder allein als Single, ob glücklich oder unglücklich – alle sind dazu  

herzlich willkommen zum ökume-nischen Gottesdienst mit viel Liebe.
Ein Gottesdienst mit segnenden Händen, mit Musik und Texten, die Herzen höher schlagen lassen............. 

und selbstverständlich auch wieder mit Barbara Eckmüller an ihrer himmlischen Harfe! 

Im Anschluss gibt es einen Sektempfang im Gemeindehaus. 

  

 

Ökumenischer Gottesdienst - Weltgebetstag der Frauen 

06. März, 18.00 Uhr, evangelische Kirche 

 

 

Christinnen aus Simbabwe haben den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2020 verfasst. Die zentrale Bibelstelle ist die „Heilung des Kranken am Teich von Bethesda“ (Johannes 5, 2 – 9 a). Darin befähigt Jesus einen Menschen, gesund zu werden, indem er etwas tut für die Veränderung, die Gott ihm anbietet. Diese Aufforderung gilt allen. Damit auch wir fähig werden, etwas für die Veränderung zu tun, rufen die Frauen aus Simbabwe uns zu: „Steh auf, nimm deine Matte und geh!“ 

Im Anschluss an den Gottesdienst ist wieder gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus mit Bildern und Speisen aus Simbabwe. 

 

  

 

Ökumenischer Kindergottesdienst - Weltgebetstag der Kinder 

08. März, 10.00 Uhr, evangelisches Gemeindehaus 

 

 

Auch für Euch Kinder gibt es in diesem Jahr wieder einen eigenen Weltgebetstag. Mit einem Kindergottesdienst im Gemeindehaus geht es los, anschließend erwartet euch ein tolles Programm und am Ende ein leckeres Mittagessen.  

Gegen 12.30 Uhr ist dann Schluss.  

 

  

 

Gottesdienst unterwegs - Hirtenweg
26. Dezember, 09.30.Uhr, vor evangelischer Kirche 

 

 

 

Wie in jedem Jahr wollen wir uns den Hirten am 2. Weihnachtstag wieder anschließen und einen Gottesdienst „unterwegs“ feiern. Singend, betend und lobend wollen wir im Gehen in und um Bad Königshofen dem Geheimnis der Weihnacht näher kommen. Jeder kann mitgehen. Warme Kleidung und gutes Schuhwerk empfehlen sich. Glühwein und Feuer wärmen uns im Anschluss. 

 

 

Gottesdienst am Altjahresabend  

31. Dezember, 17.00 Uhr, evangelische Bad Königshofen 

 

 

 

„Der Du die Zeit in Händen hast, Herr, nimm auch dieses Jahres Last und wandle sie in Segen“ - so beginnt ein Lied zur Jahres- wende in unserem Gesangbuch (EG 64). Last in Segen wandeln, dankbar bewahren, was durch die Zeiten trägt und loslassen, was das Weiterkommen schwerer macht. All das läßt uns ge- meinsam am Altjahresabend zum Gottesdienst zusammen- kommen, bevor wir dann gesegnet in ein neues Jahr gehen.  

 

 

Ökumenischer Gottesdienst - Hl. Drei Könige 

06. Januar, 10.00 Uhr, kath. Stadtpfarrkirche 

 

 

 

Seit vielen Jahren sammeln die Sternsinger in ökume- nischer Gemeinschaft Spenden für den guten Zweck und bringen den Segen in die Häuser unserer Stadt. Erstmals feiern wir in diesem Jahr auch den Aussendungsgottes- dienst in ökumenischer Einheit.